Train-the-Trainer-Seminar Schloss Etelsen

Seit mehreren Jahren finden im Tagungshotel Etelsen Seminare der Akademie für hausärztliche Fortbildung Bremen für Weiterbilder*innen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Themen statt - dieses Jahr als 'Train-the-Trainer-Seminar' im Rahmen des KANN. 

Das Seminar gliedert sich in drei Blöcke:

  1. Förderung der kommunikativen Kompetenzen in der Begleitung der ÄIW in der Praxis 
    Moderation: Anne Mergeay, Oldenburg

In diesem Block soll das konkrete Feedback für die ÄIW in der Praxis zu kommunikativen Kompetenzen und hausärztlicher Grundhaltung betrachtet und geübt werden. Welche Instrumente gibt es? Wie kann ich sie einsetzen?

  • Einführung in die und Reflexion der verschiedenen Instrumente: Hospitationen (Schattenstunden); Video
  • Wie gestalte ich als Weiterbildende/r angemessen ein Feedback zur Kommunikation?
  • Praktische Übungen: Mitgebrachte Videos/ Rollenspiele/ Schauspielpatienten -ÄIW
  1. Organisatorisches in der Weiterbildung 
    Moderation. Jürgen Biesewig und Günther Egidi , Bremen
  • Möglichkeiten des Mentoring in der Weiterbildung
  • Wie dokumentiere ich Weiterbildungsgespräche?
  • Wie schreibe ich ein Weiterbildungszeugnis?
  • Strukturierungshilfen in der Weiterbildung
  • Vertragsgestaltung, Teilzeit, Gehaltsbemessung
  • Regelungen um Erziehungszeiten, Elternschaft, Aufgaben des Arbeitgebers
  1. Wissensmanagement
    Moderation Guido Schmiemann, Bremen
  • Wie kommen wir als Weiterbildende/r zur Klärung medizinischer Sachfragen?
  • Recherchemöglichkeiten in der alltäglichen Arbeit, Entdecken verschiedener Möglichkeiten, Erfahrungsaustausch.

In allen drei Arbeitsphasen suchen wir den Austausch untereinander, versuchen wir, uns den Inhalt interaktiv gemeinsam zu erarbeiten.

Dozent:

Anne Mergeay (Oldenburg), Jürgen Biesewig, Günther Egidi, Guido Schmiemann (Bremen)