Für Ärzt*innen in Weiterbildung

Kernelement der Angebote des KANN sind dezentrale Begleitseminare für die Ärzt*innen in Weiterbildung. Diese bieten neben fachlichem Input auch einen Austausch der Teilnehmenden untereinander.
An jedem Standort sind jährlich bis zu 32 Unterrichtseinheiten vorgesehen. 

Pandemiebedingt finden die Seminare derzeit nur ONLINE statt. Nach den Sommerferien 2021 sind auch wieder Seminare in Präsenz geplant. S. Termine

Grundlage der Seminarplanung ist das neue KANN-Curriculum. Dieses wurde auf der Basis des Kompetenzbasierten Curriculums der DEGAM (KCA) sowie unserer Auswertung der Facharztprüfungsprotokolle der letzten Jahre entwickelt. 2021 wurde eine überarbeitete Version des KCA auf dem DEGAM-Kongress vorgestellt.
(s. Downloadbereich)

Die KANN-Seminare sind

  • dezentral (Braunschweig, Bremen/Bremer Umland, Esens, Göttingen, Hannover, Oldenburg)
  • halbtags oder ganztags je nach Standort
  • mit fachlich und didaktisch erfahrenen Referent*innen, i.d.R. aus der Allgemeinmedizin
  • Sie können sich Ihre Inhalte selbst zusammen­stellen, je nach individuellem Interesse, Bedarf und Erreichbarkeit (möglichst mindestens 16 UE/Jahr)
  • Anreise und ggf. Übernachtung/Verpflegung müssten Sie selbst tragen.
  • Zusätzlich (mit * gekennzeichnet):
    Angebote für ÄiW im Rahmen bestehender Formate (Hausärztetage, Tage der Allgemeinmedizin, Fortbildungswochen Langeoog etc.)
    Die Teilnahme ist kostenfrei oder wird von uns bezuschusst.
  • Bitte melden Sie sich möglichst bis 1 Woche vor dem jeweiligen Termin an, damit wir planen können.
  • Sagen Sie bitte ab, falls Sie nicht kommen können!
  • Bei weniger als 10 Anmeldungen behalten wir uns vor, ein Seminar ggf. kurzfristig abzusagen! 
  • Die Terminvorschau in der Kalenderübersicht ist eine Vorschau und nicht verbindlich