Für Ärzt*innen in Weiterbildung

Kernelement der Angebote des KANN sind dezentrale Begleitseminare an den vier Standorten (Göttingen, Hannover, Oldenburg und Braunschweig) und in Bremen für die Ärzt*innen in Weiterbildung (ÄiW). Diese bieten neben fachlichem Input auch einen Austausch der Teilnehmenden untereinander.
An jedem Standort sind jährlich mind. 2 Präsenzseminare vorgesehen. Zusätzlich gibt es seit Beginn der Pandemie Online-Seminare, die allen ÄiW aus Niedersachsen und Bremen offenstehen. Zusätzlich gibt es 1-2 Doppelschulungstage im Jahr (Freitag/Samstag mit Übernachtung).

Grundlage der Seminarplanung ist das neue KANN-Curriculum. Dieses wurde auf der Basis des Kompetenzbasierten Curriculums der DEGAM (KCA) sowie unserer Auswertung der Facharztprüfungsprotokolle der letzten Jahre entwickelt. 2021 wurde eine überarbeitete Version des KCA auf dem DEGAM-Kongress vorgestellt.
(s. Downloadbereich)

Die KANN-Seminare sind

  • dezentral, halbtags oder ganztags je nach Standort oder  online
  • mit fachlich und didaktisch erfahrenen Referent*innen, i.d.R. aus der Allgemeinmedizin
  • Sie können sich Ihre Inhalte selbst zusammen­stellen, je nach individuellem Interesse, Bedarf und Erreichbarkeit (empfohlen mindestens 16 UE/Jahr).
  • Anreise und ggf. Übernachtung/Verpflegung müssten Sie selbst tragen.
  • Zusätzlich (mit * gekennzeichnet):
    Angebote für ÄiW im Rahmen bestehender Formate (Hausärztetage, Tage der Allgemeinmedizin, Fortbildungswochen Langeoog etc.)
    Die Teilnahme wird vom KANN bezuschusst oder ist kostenfrei.
  • Bitte melden Sie sich für Präsenzseminare möglichst bis 1 Woche vor dem jeweiligen Termin an, damit wir planen können.
  • Sagen Sie bitte ab, falls Sie nicht kommen können!
  • Bei weniger als 10 Anmeldungen behalten wir uns vor, ein Seminar ggf. kurzfristig abzusagen! 
  • Die Terminvorschau in der Kalenderübersicht ist eine Vorschau und nicht verbindlich.