Photo

Quereinstieg

Neue Regeln für den Quereinstieg in Niedersachsen

Ende 2018 wurden die Regeln für einen Quereinstieg in die Allgemeinmedizin in Niedersachsen neu gefasst:

"Der Quereinstieg setzt demnach eine Facharztanerkennung in einem Fachgebiet der unmittelbaren Patientenversorgung, einen zeugnisbasierten Nachweis aller Weiterbildungsinhalte für Allgemeinmedizin sowie eine 80stündige Kurs-Weiterbildung in Psychosomatischer Grundversorgung voraus. Die Kernanforderung besteht in einer 24-monatigen Weiterbildung in Allgemeinmedizin bei einem ermächtigten Facharzt für Allgemeinmedizin und dem zeugnisbasierten Nachweis aller Weiterbildungsinhalte nach Maßgabe der Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung."

Quelle: https://www.hausarzt.digital

Detallierte Informationen finden Sie auf einer Seite des Niedersächsischen Hausärzteverbandes: 

https://www.quereinstieg-allgemeinmedizin-niedersachsen.de