Terminübersicht

Terminkalender
TitelDatumOrt
9. Doppelschulungstag in Bad Bevensen09.08.2024
15:00 h - 15:00 h
mehrtägig
Gustav-Stresemann-Institut

Der nächste Doppelschulungstag steht vor der Tür. Mit großer Vorfreude öffnen wir das vielfältige Programm und die Anmeldung. Wir freuen uns auf Ihre/Eure Teilnahme und den gemeinsamen Austausch. Die Dozierenden kommen bis auf einen alle aus der Allgemeinmedizin, viele sind ehemalige KANN-ÄiW und bringen nun ihre Expertise ins KANN zurück - darüber freuen wir uns besonders! 

Hier geht's zur Programmübersicht.

Hier zu einem ausführlicheren Programmflyer.

Im Zuge der Anmeldevorgangs können die einzelnen Programmpunkte und Workshops angewählt werden.
Zur Info: Im Gegensatz zu den vorangegangenen Doppelschulungstagen vereinfachen wir den Abrechnungsmodus: die angezeigte Teilnahmegebühr enthält nun die Kosten für Verpflegung, Seminare und Übernachtung. Vor Ort müssen individuell nur die Getränke am Abend gezahlt werden.

Für weitere Infos stehen wir gerne zur Verfügung:  info@kann-niedersachsen.de


Veranstaltungsort:

Gustav-Stresemann-Institut

Klosterweg 4
29549 Bad Bevensen - Medingen

Website: gsi-bevensen.de

Dozent*in:

G. Egidi, K. Spöhrer, S. Burmester, L.-S. Pfaffenrath, M. Neumann, C. Kahle, K. Beer, A. Sundermeier, P. Oeser, T. Struck, U. Hochheim

Mehr Informationen Anmelden
Kardiologie für die Hausarztpraxis14.08.2024
14:30-18:00 h
Ärztehaus Braunschweig: Casino

Veranstaltungsort:

Ärztehaus Braunschweig: Casino

An der Petrikirche 1
38100 Braunschweig

Dozent*in:

Prof. Dr. D. Hausmann, ehemals Klinikum Wolfenbüttel

Anmelden
Rheuma14.08.2024
15:00-16:45 h
online

Das Seminar wird in Kürze wiederholt.

Veranstaltungsort:

online

Dozent*in:

Jörg Bendermacher, FA Allgemeinmedizin, Remels

Leider ist das Seminar ausgebucht!

Ich habe Interesse an weiteren TerminenAuf Warteliste
Beratungsanlass Schwindel16.08.2024
15:00-17:00 h
online

Im Mittelpunkt stehen folgende Aspekte:
• Vorstellung des Anamneserasters und der körperlichen Untersuchung zur diagnostischen Einordnung
•    Auffrischung: Red Flags und abwendbar gefährliche Verläufe - Woran  muss ich denken?
• Häufige Ursachen und Therapiemöglichkeiten des Schwindel in der Hausarztpraxis

• Fallbeispiele in Gruppenarbeit


Das Seminar ist bereits ausgebucht, wird aber zeitnah wiederholt.




Veranstaltungsort:

online

Dozent*in:

Dr. Amelie Gerding, ehemalige KANN, FA Allgmed

Leider ist das Seminar ausgebucht!

Ich habe Interesse an weiteren TerminenAuf Warteliste
Wundmanagement Chronische Wunden21.08.2024
09:00-12:30 h
MHH

Wir zeigen Tipps und Tricks für den hausärztlichen Alltag um mit chronischen Wunden entspannt und rational umzugehen. Hierbei geht es auch um Sprechstundenbedarf, Regressgefahr und die Einbindung des gesamten Praxisteams. 

Veranstaltungsort:

MHH

Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

Dozent*in:

Dr. Stephan Fuchs, FA für Allgemeinmedizin

Anmeldung möglich ab:

24.07.2024

Peer to Peer: Vor dem FA die Prüfung - und danach?23.08.2024
15:00-17:00 h
online

Wie strukturiere ich meine Weiterbildung?

Wie strukturiere ich meine Lern - und Vorbereitungszeit für die FA-Prüfung?

Was sind Fallstricke bei der Anmeldung, Anerkennung etc.?

Was muss ich eigentlich nach der Prüfung beachten ?


Diese und mehr Fragen wird Euch Amelie Gerding in einem offenen Erfahrungsbericht -und Austausch darlegen, sodass ihr für Eure Prüfung bestens gewappnet seid.





Veranstaltungsort:

online

Dozent*in:

Dr. Amelie Gerding, ehemalige KANN, FA Allgmed

Anmeldung möglich ab:

09.08.2024

Peer to Peer: Entwicklungsstörungen bei Kindern06.09.2024
15:00-17:00 h
online

Ab wann ist eine Auffälligkeit bei Kindern überhaupt eine Entwicklungsstörungen? 

An wen kann ich überweisen, wenn ich eine Verdachtsdiagnose gestellt habe ?

Im ersten Teil wird die die Referentin, die Kinderärztin und Allgemeinmedizinerin ist, anhand der Vorsorgeuntersuchungen erklären, ab welchem Punkt Entwicklungsstörungen vorliegen (Grenzsteine etc.).

Sie gibt Ticks und Tricks zur Fesstellungen als auch zur Frage: Wann und zu wem überweisen?

Im zweiten Teil des Online Seminars, wird das Gelernte anhand von Fällen aus der Praxis angewendet.


Wir freuen uns auf Euch!


Euer KANN Team!


Veranstaltungsort:

online

Dozent*in:

Dr. Anne Klinthworth, FÄ Allgmed

Anmeldung möglich ab:

23.08.2024

Wundmanagement, Osteoporose, Schwindel11.09.2024
09:00-17:00 h
SkillsLab MHH

Den Vormittag gestaltet Dr. Stephan Fuchs mit dem Thema Wundmanagement. Wir zeigen einen sicheren und souveränen Umgang mit akuten Wunden in der hausärztlichen Praxis und üben praktisch Tackern, Klammern, Kleben und Nähen. 

Am Nachmittag übernimmt Dr. Anne-Kathrin Sundermeier die Seminargestaltung. Zunächst geht es um das Thema Osteoporose und zum Ende des vielfältigen Seminartags dreht sich alles um die Diagnostik und Therapiemöglichkeiten beim Beratungsanlass Schwindel.

Veranstaltungsort:

SkillsLab MHH

Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

Dozent*in:

Dr. Stephan Fuchs, FA Allgemeinmedizin; Dr. Anne-Kathrin Sundermeier, FÄ für Allgemeinmedizin und FÄ für Anästhesie

Anmeldung möglich ab:

14.08.2024

Herzinsuffizienz18.09.2024
16:00-18:00 h
Paritätischer Wohlfahrtsverband, Raum Pavillon

Veranstaltungsort:

Paritätischer Wohlfahrtsverband, Raum Pavillon

Außer der Schleifmühle 55-61

Dozent*in:

Dr. med. Günther Egidi

Anmeldung möglich ab:

18.08.2024

Sinn und Unsinn präoperativer Routinediagnostik19.09.2024
13:00 - 14:30 h
online

"Der Augenarzt braucht ein EKG" - Sinn und Unsinn präoperativer Routinediagnostik

Die sogenannte Operationsvorbereitung bei ambulanten und belegärztlichen Eingriffen wird von den spezialistischen Kolleg*innen regelmäßig eingefordert, insbesondere von Augenärzt*innen und Unfallchirurg*innen. Zur Abrechnung nach dem EBM muss zumindest ein obligater Leistungsinhalt erbracht und dokumentiert werden.

Im Seminar wird das Thema mittels eines Folienvortrags zur präoperativen Untersuchung und Risikoevaluation (ASA- Klassen, MET-Score) und durch die Vorstellung eines darauf basierten hausärztlichen Dokumentationsbogens dargestellt. Anhand von Fallbeispielen kann der Dokumentationsbogen interaktiv befüllt werden.

Am Ende des Seminars sind die ÄiW in der Lage, die für Operateur*in und Anästhesist*in praxisrelevanten Anamnesedaten mit Hilfe von Fragebögen und Scores zu erheben und zusammen mit den relevanten Befunden in kompakter Form zu dokumentieren.

Veranstaltungsort:

online

Dozent*in:

Dr. Elmar Wilde, FA für Allgemeinmedizin

Anmeldung möglich ab:

05.09.2024

KANN Basisthemen-Reihe: Diabetes & Schilddrüse21.09.2024
9:00-18:00 h
KVN Oldenburg

Fortsetzung der Seminarreihe des KANN zu Nationalen Versorgungsleitlinien (NVL) für die wesentlichen chronischen Erkrankungen vornehmen.

Diese Seminartage werden im Laufe von 2 Jahren an JEDEM unserer 4 Hauptstandorte (Göttingen, Braunschweig, Hannover und Oldenburg) angeboten werden, so dass jede/r die Chance hat, daran teilzunehmen oder aber zu einem anderen Standort zu fahren, wenn er/sie an dem nächstgelegenen Termin nicht kann.

Zeiten

Was?

Ort

Wer? Wie?

09:00-9:15 h

Begrüßung / Einführung

(Kaffee steht bereit)

KVN

KANN

 

09:15-10:00

Schilddrüse

Welche LL gibt es und von wem?

Übersicht über evidenzbasierte Empfehlungen

KVN

Günther Egidi

10:00-10:45 h

Labor bei

Schilddrüsen- und anderen Erkrankungen

KVN

Günther Egidi

10:45-11:00 h

Pause

11:00-11:45 h

Die neue NVL Diabetes und ihre Konsequenzen für die hausärztliche Praxis

KVN

Günther Egidi

11:45-12:45

Mittagspause

12:45-13:30 h

Insulintherapie bei Diabetes Typ II in der HA Praxis Teil 1

KVN

Christian Godt

13:30-13:45 h

Pause

13:45-14:30 h

Insulintherapie bei Diabetes Typ II in der HA Praxis Teil 2

KVN

Christian Godt 

14:30-15:15 h

DMP Diabetes: Welche Untersuchungen sind wann erforderlich?  Durch wen?

Raum 1 und Raum 2 : 2-3 Untersuchungs-liegen (Glasnadel)

Christian Godt mit Berenike Thomalla?

15:15-15:30

Pause

15:30-16:15

Diabetische Wunden

KVN

Christian Godt & Wundmanagerin Pia Bornemann & Jacqueline Grewe

16:16-16:30

Evaluation & Abschluss

KVN

KANN

 

Wir freuen uns auf Sie/Euch!

Bitte beachten Sie: für die Teilnahme an diesem Präsenzseminar wird ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 25,-€ erhoben, um das Catering zu finanzieren.

Anmeldeschluss ist der 15.09.2024

Euer KANN Team

Veranstaltungsort:

KVN Oldenburg

Amalienstraße 3
26135 Oldenburg

Dozent*in:

Dr. Günther Egidi (FA Allgmed), Dr. Christian Godt(FA Allgmed & Diabetologe), Dr. Berenike Thomalla (FA Innere)

Anmeldung möglich ab:

21.08.2024

After Work: Vertrauen - Dreh- und Angelpunkt im Weiterbildungsverhältnis24.09.2024
20:00-21:00 h
online

"Vertrauen" zwischen ÄiW und Weiterbilder*innen ist Dreh- und Angelpunkt des Weiterbildungsverhältnisses. 

  • Was ist Vertrauen? Wie entwickele ich mein Vertrauen als Weiterbildender gegenüber der ÄIW?
  • Was sind „no goes“? Welche Gründe können zum Abbruch des Weiterbildungsverhältnisses führen?

Das Prinzip des Anvertrauens beschreibt, dass Ärzt:innen, in diesem Fall Weiterbilder:innen, ihrem/ihrer weiterzubildenden ÄiW professionelle ärztliche Tätigkeiten anvertrauen. Dieses Anvertrauen erfolgt anhand der Einschätzung des/der Weiterbilder:in, in welcher Supervisionsstufe der/die ÄiW eine professionelle Tätigkeit ausführen kann.“
(Zitat aus Kompetenzbasierten Curriculum Allgemeinmedizin der DEGAM - KCA)

Gemeinsam wollen wir diese Fragen beleuchten und darüber ins Gespräch kommen.            


Veranstaltungsort:

online

Dozent*in:

Jürgen Biesewig, Bremen /Susanne Heim, KANN

Anal ist nicht banal! Oder doch? … häufige proktologische Krankheitsbilder in der Hausarztpraxis25.09.2024
15:00-17:00 h
Zoom

„Frau Doktor, ich habe da noch was am Po…“. Hausärztinnen und Hausärzte werden häufig mit proktologischen Erkrankungen konfrontiert. Etwa jeder zweite Mensch leidet im Laufe seines Lebens an Problemen im Analbereich. In diesem Seminar dreht sich alles rund um das A-Loch. Zusammen wollen wir häufige proktologische Krankheitsbilder in der hausärztlichen Praxis und deren Therapie erarbeiten. Wir wollen herausfinden welche Fragen man für eine gute proktologische Anamnese eigentlich stellen muss, welche Krankheiten sich problemlos ohne Proktoskop diagnostizieren und behandeln lassen und diskutieren, welche Krankheitsbilder in der hausärztlichen Praxis behandelt werden können und in welchen Fällen die Patient*innen zum Spezialisten/zur Spezialistin überwiesen werden müssen. Dafür werden wir u.a. in Kleingruppen an Fallbeispielen arbeiten und diese im Plenum besprechen. Eigene Fallbeispiele aus der Praxis können gerne eingebracht werden. Die aktive Mitarbeit ist gewünscht, damit wir im kollegialen Austausch eure Fragen aufgreifen und besprechen können.


Veranstaltungsort:

Zoom

Dozent*in:

Dr. Wiebke Höing

Anmeldung möglich ab:

11.09.2024

After Work: Antibiotikatherapie von Atemwegsinfekten in der Hausarztpraxis01.10.2024
20:00-21:00 h
Online

Inhalt

Wie differenziere ich virale von bakteriellen Infektionen? Welche Antibiotika sind bei Infekten der Atemwege sinnvoll einzusetzen?

Das Seminar findet online statt-Details folgen!

Wir freuen uns auf Euch!


Euer KANN-Team 

Veranstaltungsort:

Online

Dozent*in:

Guido Schmiemann, FA Allgmed

Anmeldung möglich ab:

07.10.2024

"Die Ärzte wissen nicht, was es ist...!" - Psychosomatik in der hausärztlichen Praxis02.10.2024
15:00 - 17:00 h
online

Die psychosomatische Grundversorgung ist ein Kernbereich der allgemeinmedizinischen Weiterbildung und der hausärztlichen Tätigkeit. Die Differentialdiagnostik ist immer der erste Schritt, die Kommunikation mit den Patienten ist zentral. Dazu werden praktikable Algorithmen vorgestellt (technische / Labordiagnostik / Fragebögen).

Am Ende des Seminars sind die ÄiW in der Lage, durch ein fokussiertes Patient*innen-Gespräch und ein leitliniengerechtes Vorgehen zu somatischen Abklärung eine gezielte Diagnostik durchzuführen und die ätiologischen Zusammenhänge zu dokumentieren.

Folienvortrag zur hausärztlichen Diagnosefindung bei häufigen Beratungsanlässen und Diagnostik-wünschen („Ich wollte das nur abklären lassen…!“) – z.B. Erschöpfung, Depression, Krankheitsängste, Abdominalbeschwerden, Schmerzen etc.).

Daran anschließend werden in Kleingruppen anhand von Fallbeispielen Arbeitsdiagnosen und deren ätiologischen Zusammenhänge erarbeitet.

Veranstaltungsort:

online

Dozent*in:

Dr. Elmar Wilde, FA für Allgemeinmedizin

Anmeldung möglich ab:

18.09.2024

KANN Basisthemen-Reihe: Kreuzschmerz & Depressionen23.10.2024
9:00-17:00 h
vermutl. Ärztehaus Braunschweig

Fortsetzung der Seminarreihe des KANN zu Nationalen Versorgungsleitlinien (NVL) für die wesentlichen chronischen Erkrankungen vornehmen.

Diese Seminartage werden im Laufe von 2 Jahren an JEDEM unserer 4 Hauptstandorte (Göttingen, Braunschweig, Hannover und Oldenburg) angeboten werden, so dass jede/r die Chance hat, daran teilzunehmen oder aber zu einem anderen Standort zu fahren, wenn er/sie an dem nächstgelegenen Termin nicht kann.

Bitte beachten Sie: für die Teilnahme an diesem Präsenzseminar wird ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 25,-€ erhoben, um das Catering zu finanzieren.

Details zum Programm folgen. 


Wir freuen uns auf Sie/Euch!


Euer KANN Team

Veranstaltungsort:

vermutl. Ärztehaus Braunschweig

An der Petrikirche 1
38100 Braunschweig

Dozent*in:

Knut Zietz, Celle, FA für Allgemeinmedizin, Manuelle Medizin / Merle Tschepe/ Uta Hochheim, FÄ für Allgemeinmedizin

Anmeldung möglich ab:

25.09.2024

Update KHK30.10.2024
15:00-16:45 h
online

Veranstaltungsort:

online

Dozent*in:

Jörg Bendermacher, FA Allgemeinmedizin, Remels

Anmeldung möglich ab:

16.10.2024

26. Bremer Hausärztinnen- und Hausärztetag*06.11.2024
9:00-17:00 h
Atlantic Hotel Universum

Programm folgt, sowie es uns vorliegt!

Im KANN eingeschriebene ÄiW erhielten in den vergangenen Jahren eine Ermäßigung auf die TN-Gebühr.

Veranstaltungsort:

Atlantic Hotel Universum

Wiener Straße 4
28359 Bremen

Dozent*in:

div.

Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom - AD(H)S08.11.2024
15:00-17:00 h
online

Veranstaltungsort:

online

Dozent*in:

Sabine Kurpgoweit, FÄ Allgmed

Anmeldung möglich ab:

25.10.2024

Das fiebernde Kind in der Hausarztpraxis13.11.2024
15:30-17:30 h
Online

Anhand von Fallbeispielen erarbeiten wir typische Beratungsanlässe von Kindern im hausärztlichen Setting. Neben häufigen Krankheitsbildern gehen wir kurz auch auf wichtige seltenere Differentialdiagnosen und abwendbar gefährliche Verläufe ein. Und natürlich hoffen wir zudem noch ein paar neue hilfreiche Tricks und Tools für euren „pädiatrischen Handwerkskasten" mit dabei zu haben.

Veranstaltungsort:

Online

Dozent*in:

Louisa Hecht, ÄiW Allgemeinmedizin und Rabea Vogt

Anmeldung möglich ab:

30.10.2024

North West Circle 2024 der Hausärzteverbände*15.11.2024
Fr, 15:00 - So, 14:00 h
mehrtägig
Hotel Camp Reinsehlen

Das Programm liegt uns noch nicht vor. Wir stellen es umgehend ein, sowie wir es erhalten

Kosten (von 2023!)
(incl. Seminargebühren, Tagesverpflegung, Mittagessen, Kaffee und Abendessen am Samstag, 2 Übernachtungen und Frühstück!): 

  • Für Mitglieder des Hausärzteverbandes: 249 €
  • Für Nicht-Mitglieder: 499 € (Die Mitgliedschaft ist für ÄiW kostenlos!)

Hier geht's zum Flyer (von 2023 - um sich ein Bild zu machen!)

Für junge Fachärzt*innen findet parallel auch die Werkstatt Allgemeinmedizin statt - so können sich FÄ mit ÄiW austauschen!

Veranstaltungsort:

Hotel Camp Reinsehlen

Camp Reinsehlen 1
29640 Schneverdingen

Website: www.campreinsehlen.de

Dozent*in:

diverse

Mehr Informationen Anmelden
Tag der Weiterbildung (TtT-Basiskurs) in Bad Zwischenahn16.11.2024
9:00-16:30 h
Bildungsstätte WISOAK der Arbeitnehmerkammer Bremen

Im Vordergrund dieses KANN-TtT-Basisseminars sollen neben Formalien und der Vorstellung von hilf­reichen Techniken und Materialien auch die Reflexion unseres eigenen Tuns und der interaktive Aus­tausch stehen:
Wie gestalten wir den alltäglichen Prozess der Weiter­bildung in unserer Praxis? 

Seit dem 1.Juli 2020 gilt sowohl in Niedersachsen als auch in Bremen eine neue Weiter­bildungsordnung in der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin. Diese Neue WBO setzt andere Akzente: kein Absolvieren von Weiterbildungszeiten sowie Sammeln von Untersuchungszahlen – stattdessen liegt der Schwerpunkt auf der Kompetenzentwicklung. Welche Konsequenzen hat dies für uns als Weiterbildende?  In Niedersachsen ist die Teilnahme an Train-the-Trainer-Seminaren (3 Module) für neue Weiter­bilder*innen Pflicht. Dieser KANN-Basiskurs wird von der ÄKN als Äquivalent zu den Modulen II und III der ÄKN-TtT anerkannt. Er richtet sich ganz gezielt an Hausärzt*innen.  

Bei Modul I handelt es sich um ein E-Learning-Modul. Dieses zu absolvieren ist jetzt für alle Weiter­bildenden verpflichtend. Es empfiehlt sich, diesen Podcast vorab anzuschauen. Sie finden ihn unter: www.aekn-elearning.de 

Das KANN-TtT-Team freut sich auf Sie!

Programmdetails finden Sie hier

Bei der Anmeldung bitte auch angeben, ob Sie 

1) übernachten wollen (EZ oder DZ) - Dies bietet sich bei einer weiteren Anreise an.

2) vegetarisches Essen bevorzugen.

Danke!

Veranstaltungsort:

Bildungsstätte WISOAK der Arbeitnehmerkammer Bremen

Am Rosenteich 26
26260 Bad Zwischenahn

Website: https://www.wisoak.de/standort/bad-zwischenahn/

Dozent*in:

Jürgen Biesewig-Siebenmorgen (Bremen), Anne Mergeay (Oldenburg)

Mehr Informationen Anmelden
After Work: "Allzeit bereit" - Fit für den Ärztlichen Bereitschaftsdienst (ÄBD)19.11.2024
19:00 - 20:00 h
Zoom

Alle Vertragsärzte sind zur Teilnahme am Bereitschaftsdienst verpflichtet, ÄiW im letzten Weiterbildungsabschnitt werden dazu oft herangezogen. Die KVN wird ab 2025 den ÄBD grundlegend reformieren – zu den alten basics kommen neue gimmicks.

Methoden & Inhalte:

Folienvortrag über 

- die alte und neue Bereitschaftsdienstordnung der KVN, 

- häufige Beratungsanlässe, 

- Möglichkeiten und Grenzen der Behandlung sowie 

- Problemsituationen 

Anschließend Diskussion und Fragen!

Ziele:

Am Ende des Seminars sind die ÄiW in der Lage, innerhalb der eingeschränkten Rahmenbedingungen einer Bereitschaftspraxis Diagnostik und Therapie selbständig und zeiteffektiv durchzuführen und Fallstricke zu vermeiden.

Veranstaltungsort:

Zoom

Dozent*in:

Dr. Elmar Wilde; FA für Allgemeinmedizin

Anmeldung möglich ab:

05.11.2024

Seminartag Urologie/Neurologie30.11.2024
9:00-18:00 h
KVN Oldenburg

 

Uhrzeit

Thema

ReferentIn

09:00

Begrüßung

KANN

09:30

Harnwegsinfekte

Alexander Winter/ Markus Ennen

11:00

Pause

11:15

Krebsvorsorge

Alexander Winter/ Markus Ennen

12:45

Mittagspause

 

13:45

Management neurologischer Erkrankungen in der Hausarzt Praxis 

Oliver Summ / Berenike Thomalla

15:15

Pause


15:30

Fallkonferenz Neurologie: Migräne, Spannungskopfschmerz, Delir, Polyneuropathie …

Oliver Summ/ Berenike Thomalla

17:00

Evaluation und Take Home Message

KANN

17:10

Ende

 

Bitte beachten Sie: für die Teilnahme an diesem Präsenzseminar wird ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 25,-€ erhoben, um das Catering zu finanzieren.

Wir freuen uns auf Sie!


Bitte beachten Sie : Anmeldeschluss ist der 24.11.2024!

Veranstaltungsort:

KVN Oldenburg

Amalienstraße 3
26135 Oldenburg

Dozent*in:

Prof. Dr. Alexander Winter, FA Urologie Klinikum OL, Markus Ennen FA Allgmed, Dr. Oliver Summ FA Neurologie EV Oldenburg, Dr. Berenike Thomalla FA Innere

Anmeldung möglich ab:

31.10.2024

TtT-Kurs (Modul 3, im Rahmen des Göttinger Tags der Allgemeinmedizin)30.11.2024
11:15-14:45 h
Universität Göttingen, ERZ

Ein – auf Austausch basierender – Workshop für aktive Weiterbilder*innen und solche, die es werden wollen 

Was läuft bei uns in der Praxis gut in der Weiterbildung? Wo spüren wir eher Defizite? Welche Struktur­hilfen könnten dabei unterstützen, damit gute Weiterbildungs-Impulse nicht in der Routine untergehen?

Wie werden den ÄiWs die Routine-Abläufe der Praxis vermittelt? Wie läuft die Verständigung auf gemein­same Standards? Wie werden Wissen und Fertigkeiten vermittelt?

Thema Feedback mit praktischen Übungen:

  • Wie und wann kann ich meinem/meiner ÄiW Feedback geben? 
  • Was ist ein Schattentag? 

 Auf diese und weitere Fragen wollen wir Ihnen in diesem Seminar zusammen mit Ihnen Antworten finden. 

Der Kurs wurde bei der Ärztekammer Niedersachsen als Äquivalent zu Modul 3 der Pflicht-TtT angemeldet.

Veranstaltungsort:

Universität Göttingen, ERZ

Waldweg 26
37073 Göttingen

Dozent*in:

Jürgen Biesewig-Siebenmorgen, FA für Allgemeinmedizin in Göttingen / Uta Hochheim, FÄ für Allgemeinmedizin, Holle

Anmelden
QuereinsteigerInnen Seminartag in Hannover11.12.2024
9:00-17:00 h
Ärztekammer Niedersachsen, vorauss. Raum Göttingen

Dieser Tag richtet sich speziell und nur an QuereinsteigerInnen: Ihr habt besondere Bedürfnisse und Bedarfe in der Weiterbildung Allgemeinmedizin udn diese wollen wir an diesem Tag erfüllen:

Unter anderem soll es an diesem Tag um hausärztliches Handeln, Rolle etc. gehen und unser beliebtes Format "Frag die KVN und ÄKN" gibt es in einem spezial Format nur für QuereinsteigerInnen.


Weitere Details zum Inhalt folgen!


Veranstaltungsort:

Ärztekammer Niedersachsen, vorauss. Raum Göttingen

Berliner Allee 20
30175 Hannover

Website: www.aekn.de/

Dozent*in:

ÄKN & KVN sowie Dozent*innen von KANN und HÄV

Mehr Informationen

Anmeldung möglich ab:

11.11.2024